Christian Hammer unterliegt Alexander Povetkin nach Punkten

Christian Hammer unterliegt Alexander Povetkin nach Punkten

Christian Hammer unterliegt Alexander Povetkin im Kampf um den WBO International und WBA Intercontinental Titel. Nach zwölf Runden ging der Punktsieg mit Wertungen von 120:107, 120:108 und 118:108 einstimmig an Povetkin, der damit seinen 33. Sieg als Profi feierte. Der Hamburger Hammer aus dem EC Boxstall bewies Nehmerqualitäten, fand allerdings kein Mittel, um Povetkins Defensive zu knacken. Povetkin darf nun auf einen Kampf gegen Anthony Joshua hoffen. Promoter Erol Ceylan: „Christian wollte Povetkin mit Kontern zusetzen. Leider hat er erst spät im Kampf gute Treffer anbringen können und Povetkin ist nicht müde geworden. Respekt zu dieser Leistung. Christian hat gefightet und sich gut verkauft. Wir werden ihn wieder in eine gute Position bringen“, so Ceylan.