Sebastian Formella zum „Nordsportler des Jahres 2019“ gekürt  

Sebastian Formella zum „Nordsportler des Jahres 2019“ gekürt  

Hamburg, 06.01.2020 

Das Jahr geht gut los für IBO-Weltmeister Sebastian Formella. Im Voting des Norddeutschen Rundfunks (NDR) konnte sich der 32-Jährige mit 23,6 % der Stimmen gegenüber der namhaften Konkurrenz durchsetzen und wurde zum „Nordsportler des Jahres 2019“ ernannt. Auf Platz 2 und 3 folgten „Hafen-Basti“ die BMX-Fahrerin Lara Lessmann (15,7 %) und die Schwimmerin Finnina Wunram (9,7 %). Auch der amtierende Sprint-Olympiasieger im Biathlon, Arnd Peiffer, stand neben anderen AthletInnen zur Wahl. 

Im vergangenen Jahr machte der Weltergewichtler aus dem Hamburger Boxstall EC Boxing seinen Traum von einem WM-Gewinn wahr, als er den Südafrikaner Tulani Mbenge einstimmig nach Punkten bezwang und sich dessen Titel schnappte. Ein Erfolg, der Formella auch ein halbes Jahr später noch Respekt und Anerkennung in der Welt des Sports einbringt. In der prestigeträchtigen Gewichtsklasse bis 66,678 kg wird er nun bewusst wahrgenommen. 

„Ich bin richtig stolz und freue mich über diese Auszeichnung. Es beweist mal wieder, was ich für einen mega Support auf meiner Seite habe. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken“, so Formella über seinen „Wahlsieg“. 

Doch Zeit zu feiern bleibt dem Weltmeister nicht, in weniger als zwei Wochen muss Formella seinen neugewonnenen Titel erstmals verteidigen. Für die Veranstaltung am 18. Januar in der Edel-Optics.De-Arena, die in Kooperation mit SES über die Bühne gehen und vom MDR übertragen wird, sind noch rund 500 Tickets erhältlich. Diese gibt es auf reservix.de zu erwerben.